Schutzkonzept


Walspielgruppe eröffnet Betrieb


Der Bundesrat hat in seiner Pressekonferenz vom 29. April entschieden, dass die Schulen nun definitiv am 11. Mai 2020 wieder mit dem Präsenzunterricht beginnen können. Somit steht auch der Wiedereröffnung der Waldspielgruppe am darauf folgenden Freitag, 15. Mai 2020 nichts mehr im Wege. Darüber freuen wir uns sehr!

Der Berufsverband SSLV (Schweiz. Spielgruppen-Leiterinnen-Verband) hat ein Schutz- und Sicherheitskonzept für die Wiedereröffnung erarbeitet. Sie finden dieses im Anhang. Wir bitten Sie, das Konzept durchzulesen, damit wir alle dieselben Verhaltensweisen anwenden können.



Umsetzung beim Bringen und Abholen

Die Kinder dürfen bis vor die Treppe beim Schützenhaus gebracht werden. Vor der Treppe verabschieden sich die Eltern von den Kindern und verlassen das Gelände. Das heisst, es können in der aktuellen Situation nur die Kinder in die Waldspielgruppe kommen, die sich auch ohne Begleitperson wohl fühlen. Die Spielgruppenleiterinnen begrüssen die Kinder beim Schützenhaus und werden mit ihnen ein Händewasch-Ritual einführen. Danach dürfen sie in 3er-Gruppen zum Spielplatz laufen. Ab dem Spielplatz spaziert die Gruppe dann gemeinsam zum Waldplatz.
Verabschiedet werden die Kinder von den Leiterinnen beim Spielplatz. Die Eltern warten beim Schützenhaus wieder vor der Treppe und nehmen da ihre Kinder in Empfang.


 

 

familienclub aarburg

4663 Aarburg