Angstbine_Tobi_Erlebnisweg_Titelbild.tif

Angstbiene Tobi

Erlebnisweg

Schön, dass du den digitalen Weg zu uns gefunden hast!

Der «Angstbiene Tobi»-Erlebnisweg soll dir mit Spass und Freude die Themen Natur und Umwelt, aber auch Mut und Freundschaft näher bringen. Er ist in Zusammenarbeit mit KaleaBook entstanden und basiert auf dem gleichnamigen Buch «Angstbiene Tobi - Heldenhaft mutig».

 

Der Weg durch den Aarburger Wald führt dich vorbei an 12 Posten, an denen du verschiedene Rätsel lösen musst. Für jedes gelöste Rätsel erhältst du einen Buchstaben, den du auf deine Erlebniswegkarte schreibst. Am Ende ergibt dies ein Lösungswort.

Kirschen.tif
Tobi.tif
Vorbereitung

Bevor du zu uns nach Aarburg kommst drucke dir hier die Unterlagen (A4-Doppelseite) mit dem Weg, der Karte, dem Ablauf und den Kästchen für das Lösungswort aus.

Am besten packst du deine Verpflegung ein, schnürst dir deine Wander- oder Trekkingschuhe, kleidest dich der Witterung entsprechend, nimmst einen Zeckenspray mit, und los gehts! Wir wünschen viel Spass!

Anreise

Tobi und die Umwelt danken es dir, wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Du erreichst den Erlebnisweg von Olten her via Bus (Bushaltestelle Höhe Aarburg) oder Zug (Bahnhof Aarburg).

Solltest du mit dem Auto anreisen, stehen beim Friedhof Tiefelach kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Tobi_blumen.tif
glüh.tif
Nach dem Weg

Gib dein Lösungswort in untenstehendem Formular bis am 20.10.2022 ein. Du nimmst damit an der Verlosung eines Buchpäcklis teil.

Du möchtest uns ein Feedback senden oder einen Schaden melden? Dann schick uns gerne eine Mail:

Im Wald und auf dem Weg

Denke daran: nicht nur Tobi und Eloy leben im Wald, sondern auch seine tierischen Freunde, die sehr scheu sind. Ausserdem gibt es ganz viele Jungbäume, die du bitte nicht zertrampelst. Wenn du also immer auf dem Weg bleibst, deinen Müll in den Mülleimer wirfst, freut sich Tobi und die Umwelt ganz fest!

Auf dem Weg findest du nebst den Posten auch einen Spielplatz, den du verwenden darfst. Bitte geh sorgsam mit fremdem Eigentum um.

Es stehen zwei Feuerstellen zur Verfügung. Bitte halte dich an die kantonalen Bestimmungen um Waldbrände zu vermeiden.

Seh dir unsere Teilnahmebedigungen hier an.

Am meisten hilfst du uns, wenn du den Weg sauber hältst und schaust, dass du die Posten und Feuerstellen so hinterlässt, wie du sie gerne vorfinden würdest. Solltest du keinen Mülleimer in Griffnähe haben, danken wir dir, wenn du deinen Abfall mit nach Hause nimmst! Und wir sind dankbar um jeden Hinweis, falls Material beschädigt ist.

Du willst uns finanziell unterstützen, damit solche Projekte auch in Zukunft bestehen? Dann kannst du dies via Twint hier tun. Vielen, lieben Dank!

twint.png
Zusammenarbeit

Dieser Weg ist in Zusammenarbeit mit KaleaBook entstanden - ein Buchverlag und Kreativagentur der Familie Kauer. Sie haben uns die Illustrationen und Ideen für die Posten in liebevoller Detailarbeit und mit Herzblut, zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Wirf einen Blick auf ihre Website, dort findest du im Shop nicht nur das Buch über Tobi sondern noch ganz andere tolle Bücher!

kaleabook_logo.tif

Wir wurden beim Aufbau tatkräftig vom Werkhof unterstützt. Das vom Gemeinderat lancierte Projekt CleanAarburg unterstützt uns ausserdem im Kampf gegen Littering. Vielen Dank!

clean_aarburg_logo.jpg

Ohne die Unterstützung ganz vieler fleissigen Bienchen, wäre dieser Erlebnisweg nicht entstanden. Wir danken: Schreinerei Seifert, Jungschaar Bornfüchse Aarburg, Schützenverein Aarburg, Schule Aarburg Klasse 1c & 1d, Familie Hiltbrunner Küngoldingen, Ortsbürger Aarburg, Gemeinde Aarburg, Spielgruppenverein faarbig, Forstbetrieb Aarburg, Steinmalerin Barbara Zaugg-Hofer. 

Du willst uns unterstützen?

Du findest uns auf Facebook und Instagram. Wir freuen uns wenn du uns in deinen Beiträgen markierst!

Sharing is caring
  • Facebook
  • Instagram
Tobi_blumen.tif
glüh.tif